^

Stromanbieter für Gewerbestrom

Gewerbestromanbieter - Arten und Aufgaben

Ein Stromanbieter, auch Energieversorgungsunternehmen (EVU) genannt, ist ein Unternehmen, das im Bereich der Stromversorgung tätig ist und Privat- oder Gewerbekunden mit Strom beliefert. Dazu gehören die Aufgaben der Erzeugung, der Verteilung und des Vertriebs von Gewerbestrom.

Die Gewerbestromanbieter in Deutschland

Vor der Liberalisierung des deutschen Strommarktes im Jahre 1998 war jedes Versorgungsgebiet einem einzigen Stromanbieter zugeschrieben. Dieser Gebietsschutz war vertraglich garantiert.

Heutzutage kann jeder Gewerbekunde den Stromanbieter selbst wählen, bzw. frei wechseln. Die richtige Wahl zu treffen ist aber bei der Angebotsvielfalt der Gewerbe­stromanbieter nicht immer sehr einfach.

Stromkonzerne

Der deutsche Strommarkt wird von vier großen Strom­konzernen beherrscht: E.ON, RWE, EnBW und Vattenfall.

Zusammen sind diese Stromanbieter für 83% der gesam­ten deutschen Stromerzeugung zuständig (614 Milliarden kWh in 2011) und erzielen ca. 80% der Umsätze.

Stadtwerke & Co.

Darüber hinaus gibt es ca. 60 regionale Versorger, 25 größere Stadtwerke, 700 mittlere oder kleinere Stadt- und Gemeindewerke, und 200 kleinere und private Strom­anbieter. Hinzu kommen ca. 10 weitere Unternehmen, die aus­schließlich Ökostrom anbieten.

Insgesamt gibt es in Deutschland über 1000
verschie­dene Stromanbieter.

Netzbetreiber oder Stromanbieter?

Netzbetreiber und Stromanbieter unterscheiden sich insofern, dass der Netzbetreiber für den ordnungsge­mäßen Betrieb des Stromnetzes und der Stromanbieter für die Stromlieferung zuständig ist.

Nun sind aber Netzbetreiber und Stromanbieter sehr oft identisch, insbesondere wenn der Energieversorger ein Stadtwerk ist. Wie in der Netzentgeltverordnung vorge­sehen, müssen trotzdem Netznutzungsentgelte entrichtet werden.

Grundversorgung der Stromanbieter

Laut §36 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) besteht eine Grund- und Ersatzversorgungspflicht, wonach jede Lieferstelle an das Niederspannungsnetz angeschlossen und jederzeit mit Strom vom Stromanbieter beliefert werden muss.

Diese Aufgabe fällt dem sogenannten Grundversorger zu, welcher alle drei Jahre neu ermittelt wird. Der Grundversorger ist immer der Stromanbieter, der die meisten Haushaltskunden in einem bestimmten Netzge­biet beliefert. Oft ist der Grundversorgungstarif höher als alternative Angebote der Stromanbieter.

schnellstrom hilft Ihnen kostenfrei und ohne Abnahme­verpflichtung bei der Suche nach Ihrem günstigen Stromanbieter für Gewerbestrom.

Tel.: 030 20962448
E-Mail: stromanbieter@schnellstrom.de

Individuell und günstig

Ihr Strom für Gewerbe und Industrie

Persönlicher Kontakt

Industriestrom

Herr Elias
(030) 20 96 24 46

industriestrom
@schnellstrom.de

Gewerbestrom

Frau Hoppe
(030) 20 96 24 48

gewerbestrom
@schnellstrom.de

schnell strom.

apoll·on GmbH·Friedrichstr. 95·10117 Berlin
Fon:(030) 20 96 24 48
Fax:(030) 20 96 24 49

kontakt@schnellstrom.de